4initia

unsere Publikationen

Windenergie im Klimawandel

15.11.2015, erschienen im NEWSLETTER November 2015

Erneuerbare Energien und Klimawandel – in der öffentlichen Wahrnehmung besteht zwischen diesen Begriffen ein enger Zusammenhang. Neben der Suche nach einem Ersatz für die rasant schwindenden fossilen Brennstoffe und der Ablösung potentiell gefährlicher Technologien ist die Angst vor der irreversiblen Veränderung des globalen Klimas eines der Hauptargumente für die derzeit besonders in Deutschland forcierte Energiewende. Während die Reduzierung des menschlichen Treibhausgasausstoßes bereits als Zielsetzung von Forschung und individuellem Verhalten etabliert ist, gibt es jedoch einen Aspekt des Klimawandels, der bisher weniger Aufmerksamkeit erfährt: die Notwendigkeit der Anpassung an bereits eingetretene Klimaveränderungen, die gerade in einem hochtechnisierten Sektor wie der Windenergie von kritischer Bedeutung sein kann.

Jetzt lesen als PDF ( 8 KB )

 

weiterlesen